Meine Ziele, Pläne, Überlegungen und Erwartungen für 2017

Meine Ziele, Pläne, Überlegungen und Erwartungen für 2017
4.9 (16)

Der Peer Wandiger macht jährlich eine interessante Blogparade. Dieses Jahr nehme ich daran teil und nutze die Möglichkeit meine Ziele und Erwartungen für das Jahr festzulegen.

Ziele und Erwartungen 2017

affima.de: Ziele, Pläne und Erwartungen für 2017 – © Unsplash / pixabay.com

In diesem Artikel möchte ich meine Überlegungen vorstellen, die ich über das Jahr hinweg bis zum 1. Januar abarbeiten werde. Erreichbar?

Ziele, Pläne und Erwartungen für 2017

Die Ziele beziehen sich hauptsächlich auf affima.de. Einige Blogger haben schon gut vorgelegt und sowohl die Auswertung vom letzten Jahr als einen Bericht zu ihren Zielen verfasst.

Meinen Blog habe ich erst vor paar Tagen gestartet. Da bietet sich eine Blogparade für die Zielsetzung und Überlegung hervorragend.

1. Fokussierung:
Dieses Jahr möchte ich mich auf handvoll Webseiten beschränken. Daher heißt es: Den Fokus gezielt auf gute Projekte legen und diese ausbauen.

Außerdem habe ich den Fokus, was die Themenvielfalt im Blog betrifft, festgelegt. Ich konzentriere mich auf diese Themenbereich: Geld verdienen, Affiliate-Marketing, SEO und alles rund um das Bloggen. Diese Themen sind zusammenhängend und stellen meine Fokussierung dar.

2. Besucher und Seitenaufrufe:
Ich möchte am Ende des Jahres 200 organische Besucher pro Tag haben. Das wären somit 6.000 Besucher pro Monat. Mindestens die doppelte Anzahl an Seitenaufrufen sollte als Voraussetzung drin sein.

3. Anzahl der Artikel:
Die Anzahl der Artikel habe ich auf etwa 100 beschränkt. Ich möchte auf Qualität setzen und schreibe daher nur zeitlose Artikel.

4. Lexikon/Glossar: 
Ich möchte ein Marketing-Lexikon bauen. 300 Begriffe und Abkürzungen sollen über das Jahr hinweg neuen Platz finden.

5. E-Book:
Ich möchte ein E-Book schreiben lassen und Erfahrung beim Verkauf sammeln. Verkaufen möchte ich das E-Book über Amazon.de.

Die Idee zum E-Book hatte ich schon lange gehabt. Dieses Jahr möchte mehr Geld investieren. Als Investiotionsgrundlage eignet sich ein E-Book gut und dient als weitere passive Einnahmequelle hervorragend.

Ich habe schon die ersten Überlegungen angestellt und ein Thema gefunden. Gestern habe ich die ersten Anfragen über Textbroker gestartet und warte derzeit auf die Rückantworten.

Falls es mir gelingt, dann möchte ich die Planung vorstellen und den ganzen Prozess schriftlich festhalten. Vielleicht ist es für E-Book-Interessierte hilfreich. Für dich vielleicht?

Außerdem möchte ich den internen Buchdruck-Dienst von Amazon testen. Ich beschränke mich dieses Jahr auf ein E-Book und versuche paar gute Verkäufe zu landen. Zum Glück kenne ich einen erfolgreichen Verkäufer, der mir mit Tipps vielleicht beistehen kann. Er verkauft schon fleißig und ist zudem ein guter Autor. Ein Interview mit ihm ist schon in Planung.

6. Kontakte:
Ich möchte mit anderen Bloggern in Kontakt treten und mich austauschen. Einige habe ich schon kennengelernt und mich mit ihnen über Facebook verbunden.

Ich hoffe es entstehen paar Kooperationen, auch wenn sie sich nur auf das Lesen vom Blog beziehen.

Zusammenfassung

Ich habe die Ziele absichtlich nicht zu groß gewählt. Da ich noch etliche weitere Webseiten betreibe und diese möchten auch gepflegt werden.

Als Start ins erste Jahr sehe ich sie angemessen und nicht übertrieben.

Du bist dran. Falls du selbst an der Blogparade teilnimmst, dann nutze mein Kommentarbereich und füge deinen Artikel hinzu.

0 Kommentare zu “Meine Ziele, Pläne, Überlegungen und Erwartungen für 2017