Lizenzfreie und kostenlose Bilder: Die wichtigsten Quellen im Internet

Lizenzfreie und kostenlose Bilder: Die wichtigsten Quellen im Internet
5 (7)

Gute Bilder mit hoher Bildqualität machen deine Webseite im visuellen Sinne für Leser interessanter. Beiträge, ergänzt mit schönen Fotos, ziehen die Aufmerksamkeit auf sich und werden in sozialen Netzwerken wie Twitter oder Facebook gern geteilt.

Lizenzfreie und kostenlose Bilder

Lizenzfreie und kostenlose Bilder leicht finden  – © Free-Photos / pixabay.com

Das Finden hochwertiger Bilder ohne die Urheberrechte zu verletzen ist nicht einfach. In meiner Bildquellensammlung findest du kinderleicht kostenlose und freie Bilder.

Die kostenlosen Bilderdienste

Worauf wartest du, lade das perfekte kostenlose Bild herunter:

  • Pixabay.com
    Pixabay.com ist ein Bilderdienst, der ausschließlich kostenlose Bilder im Repertoire hat. Der Service ist noch nicht alt, erst Ende 2010 in Deutschland gegründet. Heute hat Pixabay mehr als 880.000 Bilder, Illustrationen und Videos. Du fragst dich, wie sicher Pixabay.com vor Bilder-Abmahnungen und warum ich diesen Dienst selbst verwende?
  • Pexels.com
    Pexels hilft Designern, Bloggern oder Menschen ein neues Hintergrundbild zu finden, tolle Fotos untereinander zu teilen, die du überall kostenlos unter CCO-Lizenz verwenden kannst.
  • FreePhotos.cc
    FreePhotos.cc ist eine kostenlose Quelle für Creative Commons Fotos für deine Webseite oder deine Print-Projekte. Sehr minimalistischer Dienst mit einem schnellen Download.
  • Unsplash
    Unsplash beherbergt mehr als eine halbe Million Bilder, die nach Thema gruppiert sind. Du kannst die Sammlung durchsuchen, indem du leicht nach entsprechenden Tags suchst. Alle Fotos sind unter der Lizenz CCO zu bekommen, die du lizenzfrei und kostenlos verwenden kannst.
  • Picjumbo
    Bei Picjumbo findest du Fotos in hoher Qualität für den persönlichen und kommerziellen Gebrauch. Viktor Hanacek macht die Fotos selbst. Alles, was er im Gegenzug benötigt ist die Angabe seiner Urheberschaft (CC BY). Durch sein Newsletter bekommst du die Fotos auch per E-Mail geschickt.

Häufig gestellte Fragen zum Thema

FAQ – Zusammenstellung von Informationen zu besonders häufig gestellten Fragen oder häufig auftretenden Problemen:

Was bedeutet lizenzfrei?

Lizenzfrei bedeutet, dass die Bilder unter der Creative Commons Zero (CC0) Lizenz veröffentlicht werden. Was aber nicht bedeutet, dass die Bilder kostenlos genutzt werden dürfen.

Was ist der Unterschied zwischen kostenlos und lizenzfrei?

Lizenzfreie Bilder werden von freiwilligen Fotografen angeboten. Lizenzfrei bedeutet nicht zwangsläufig, dass der Urheber diese kostenlos anbietet und das Recht auf Verwendung kostenlos freigibt. Daher ist lizenzfrei nicht dasselbe wie kostenlos. Überzeuge dich vor dem Herunterladen, ob du die Bilder kostenlos als frei verfügbar Lizenz nutzen darfst. Voraussetzung ist die Einhaltung der Richtlinien der Plattform!

Was kann der Nutzer mit lizenzfreien Bildern alles machen?

Du kannst sie bearbeiten, ändern und für private, sowie kommerzielle Projekte jederzeit nutzen.

Dürfen Nutzer die Bilder auf Social-Media Plattformen posten?

Ja! Auch hier gilt wiederum, wie der Bilderdienst die Lizenzrechte auf der eigenen Plattform gelöst hat. Oft wird zwischen kommerzieller und privater Nutzung unterschieden.

Was sind sogenannte CC-Lizenzen?

Urheber, die sich darauf berufen, bieten Ihr Material ausdrücklich zum Zweck der Weiterreichung und Verwertung an, jedoch ist es möglich, die CC Lizenz auf nicht-kommerziellen Gebrauch einzuschränken.

– CC0 (Bedingung: keine)
– CC BY (Bedingung: Autor wird genannt/zitiert),
– CC NC (Bedingung: nur nicht-kommerzielle Verwendung) und
– CC ND (Bedingung: Nur unbearbeitete Kopie, keine Ableitungen/Weiterverarbeitungen).

Sind kostenlose Bilderdienste gesetzlich erlaubt?

Ja, wobei der Nutzer der verwendeten Bilder für die Kontrolle verantwortlich ist und darauf achten muss, dass die Bilder immer noch lizenzfrei sind. Eine Abmahnung ist nie ausgeschlossen, auch wenn die Bilderdienste scharf die Fotografen kontrollieren.

Sollte der Urheber erwähnt werden?

Bei CC0-Lizenzen ist es nicht notwendig. Du kannst den Fotograf erwähnen, um deinen Respekt für seine Arbeit zum Ausdruck zu bringen.

0 Kommentare zu “Lizenzfreie und kostenlose Bilder: Die wichtigsten Quellen im Internet